Menu Icon

Ilmenau: Forum Meinungsfreiheit

Das Thema Meinungsfreiheit bewegt aktuell sehr viele Menschen. Es handelt sich dabei um ein wichtiges Grundrecht in unserer liberalen Demokratie, welches in Artikel 5 des Grundgesetzes garantiert wird. In jüngster Zeit ist allerdings öfter der Eindruck zu vernehmen, dass „man nicht mehr alles sagen kann“. Ist die Meinungsfreiheit also tatsächlich eingeschränkt? Oder wird der Widerspruch auf geäußerte Meinungen nur missverstanden? Muss sie sogar stärker beschnitten werden angesichts zahlreicher Hassbotschaften im Internet?
Der Weimarer Republik e.V., der sich intensiv mit der ersten deutschen Demokratie auseinandersetzt, beschäftigt sich auch mit dem Thema Meinungsfreiheit. Denn der Streit um dieses Grundrecht tobte schon vor 100 Jahren. Der Verein ist deshalb mit dem Veranstaltungsformat „Forum Meinungsfreiheit“ in Thüringen unterwegs. Am Mittwoch, dem 22. November 2023, macht er um 19.30 Uhr Station im Kleinod in Ilmenau halt. Dabei werden Prof. Andreas Ziemann von der Bauhaus-Universität Weimar und Prof. Nikolaus Knoepffler von der Friedrich-Schiller-Universität Jena über Meinungsfreiheit diskutieren, ihre unterschiedlichen Betrachtungsweisen darlegen und mit dem Publikum ins Gespräch kommen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.