Menu Icon
Deutschlandkarte in der Dauerausstellung, Foto: Thomas Müller Deutschlandkarte in der Dauerausstellung, Foto: Thomas Müller

Öffnungszeiten

Sommeröffnungszeit (1. April – 31. Oktober)
Montag – Sonntag: 09.00 – 19.00 Uhr

Winteröffnungszeit (1. November – 31. März)
Dienstag – Sonntag: 10.00 – 17.00 Uhr

Schließtage:
24. – 26. Dezember
31. Dezember – 1. Januar

Preise

Regulärer Eintritt (Ausstellung + Sonderausstellung):
6,00 €

Ermäßigter Eintritt (Ausstellung + Sonderausstellung):
nur mit gültigem Nachweis für: Arbeitssuchende, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, Schwerbehinderte, Studierende
4,00 €

Freier Eintritt:
Kinder bis 14 Jahre, Schüler (gültiger Nachweis), Inhaber WeimarCard und WeimarPass

Jahreskarte:
15,00 € regulär
10,00 € ermäßigt (es gelten die gleichen Ermäßigungsgruppen wie bei den Eintrittskarten)

Erreichbarkeit

Zu Fuß:
Das Haus der Weimarer Republik liegt zentral, mitten in der Weimarer Innenstadt und direkt gegenüber vom Deutschen Nationaltheater. Es ist fußläufig von allen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt in maximal 15 Minuten erreichbar. Stadtpläne stehen auf der Internetpräsenz der Weimar GmbH zur Verfügung.

Mit dem Bus:
Die Bushaltestelle Goetheplatz ist in 5 Minuten zu Fuß erreichbar. Alle Buslinien der Stadt Weimar halten hier. Liniennetzpläne des ÖPNV stehen auf der Seite der Stadtwirtschaft Weimar zur Verfügung.

Mit dem Auto:
Das Haus der Weimarer Republik kann nicht direkt mit dem Auto angefahren werden. Es stehen jedoch in der Umgebung verschiedene Parkflächen zur Verfügung:
Parkhaus Hauptpost, Gerhard-Hauptmann-Straße (kostenpflichtig, 5 Gehminuten entfernt)
Tiefgarage Beethovenplatz (kostenpflichtig, 7 Gehminuten entfernt)
Tiefgarage Atrium (1 h kostenfrei, dann kostenpflichtig, 10 Gehminuten entfernt)
Parkplatz Hermann-Brill-Platz (kostenfrei, ca. 15 Gehminuten entfernt)

Adresse:
Haus der Weimarer Republik
Forum für Demokratie
Theaterplatz 4
99423 Weimar

Führungen

Gern bieten wir Ihnen Führungen durch das Haus der Weimarer Republik an. Diese dauern 60 Minuten und bieten eine Einführung ins Thema, eine Einführung in die Ausstellung, Wissenswertes anhand ausgewählter Objekte und Anregungen zum eigenständigen Entdecken der Ausstellung im Anschluss.
Kosten: 70,00 € pro Führung, zzgl. Eintritt

Führungen finden ausschließlich zu den Öffnungszeiten des Hauses statt.

Wegen der begrenzten Kapazität des Hauses beträgt die maximale Gruppengröße 15 Personen. Größere Gruppen müssen geteilt werden, parallele Führungen sind leider nicht möglich. Erfahrungsgemäß finden wir aber für fast alle Anfragen praktikable Lösungen, gerade auch in Verbindung mit anderen Angeboten.

Für alle Führungen ist eine Reservierung notwendig, sie sollte spätestens sieben Tage vor dem gewünschten Besuchstermin erfolgen. Nutzen Sie dazu bitte das Anmeldeformular.

Führungen externer Guides sind grundsätzlich möglich, müssen jedoch im Vorfeld angezeigt und durch das Haus der Weimarer Republik genehmigt werden.

Kontakt:
Felicitas Fehling
kontakt@hdwr.de
Telefon: 03643/77 92 826

Hier finden Sie unsere AGB.

Gruppen & Anmeldung

Gern begrüßen wir Sie als Gruppe im Haus der Weimarer Republik. Der Status Gruppe gilt beim gleichzeitigen Besuch von 8 Personen. Wegen der begrenzten Kapazität des Hauses beträgt die maximale Gruppengröße 15 Personen. Größere Gruppen müssen geteilt werden, parallele Führungen sind leider nicht möglich. Erfahrungsgemäß finden wir aber für fast alle Anfragen praktikable Lösungen, gerade auch in Verbindung mit anderen Angeboten.

Gruppenbesuche im Haus der Weimarer Republik sind mit und ohne Führung möglich.

Wichtig ist: Für alle Gruppenbesuche ist eine Reservierung notwendig. Sollte diese unterbleiben, besteht kein Anspruch auf Einlass, es könnte zu Wartezeiten kommen oder – bei großem Andrang – der Zutritt nicht mehr möglich sein. Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular.

Eintrittskarten für die Ausstellung sind am Tag des Besuchs an der Museumskasse erhältlich. Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort (bar oder mit Karte). Die Bezahlung per Rechnung ist ausschließlich für Institutionen möglich und muss zuvor bei der Reservierung vereinbart werden.

Für Ihre Fragen stehen wir gern telefonisch zur Verfügung. Verbindliche Anmeldungen sind jedoch ausschließlich schriftlich möglich.

Kontakt:
Felicitas Fehling
kontakt@hdwr.de
Telefon: 03643/77 92 826

Hier finden Sie unsere AGB.

Barrierefreiheit

Wir sind darum bemüht, das Haus der Weimarer Republik barrierearm zu gestalten. Ausstellung, Kino, Foyer und Café & Shop befinden sich in einem denkmalgeschützten Gebäude, welches diesen Bemühungen einen Rahmen gibt. Alle Bereiche sind ebenerdig und barrierearm erreichbar. Die Eingangstür ist nur per Hand zu öffnen. Die Terrasse im Künstlergarten ist gartenseitig nur über eine Stufe erreichbar. Für die Ausstellung sind Hörschleifen im Foyer verfügbar.

Bei Fragen zur Barrierefreiheit helfen wir Ihnen gern weiter.

Alle Informationen stehen für Sie als Download zum Thema Barrierefreiheit bereit.

FAQ – Was Sie wissen sollten

Rund um Ihren Besuch im Haus der Weimarer Republik tauchen sicherlich Fragen auf. Die zehn häufigsten haben wir hier aufgeführt und beantwortet – als kleine Hilfe und als Orientierung. Gern stehen wir für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Haustiere aller Art dürfen das Haus der Weimarer Republik leider nicht betreten. Assistenzhunde, z.B. Blindenführhunde, sind von dieser Regelung natürlich ausgenommen.

In unserer Garderobe sind Schließfächer unterschiedlicher Größe vorhanden und kostenfrei gegen 1,00 € Pfand nutzbar.
Maximale Größe: 37cm x 45cm x 40 cm (B x H x T) Größere Gepäckstücke können leider nicht verwahrt werden, eine Deponierung im Kassenbereich ist aus Platzgründen nicht möglich.

Ja, Handtaschen und Rucksäcke für den Tagesgebrauch können mit in die Ausstellung genommen werden. Bei größeren bzw. sperrigen Gepäckstücken wie z.B. Reiserucksäcken ist das nicht möglich.

Gern können Sie bei uns für private Zwecke fotografieren und filmen. Fotostative, zusätzliche Technik und/oder zusätzliches Personal sind jedoch nicht zulässig.
Fotografieren und Filmen für redaktionelle Berichterstattung und zu kommerziellen Zwecken ist nur nach vorheriger Absprache und schriftlicher Genehmigung möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an:
verein@weimarer-republik.net.

Nein, für das Haus der Weimarer Republik gibt es kein Online-Ticket. Sie können uns auch spontan besuchen und müssen lediglich ggf. etwas Wartezeit einplanen, je nach Andrang. Der Ticketerwerb erfolgt ausschließlich vor Ort zum anschließenden Besuch. Die Zahlung kann bar, per EC-Karte sowie per in Europa gängige Kreditkarten erfolgen.

Der Status Gruppe gilt beim gleichzeitigen Besuch von 8 Personen. Wegen der begrenzten Kapazität des Hauses beträgt die maximale Gruppengröße 15 Personen. Größere Gruppen müssen geteilt werden, parallele Führungen sind leider nicht möglich. Erfahrungsgemäß finden wir aber für fast alle Anfragen praktikable Lösungen, gerade auch in Verbindung mit anderen Angeboten.
Gruppenbesuche im Haus der Weimarer Republik sind mit und ohne Führung möglich.
Wichtig ist: Für alle Gruppenbesuche ist eine Reservierung notwendig. Sollte diese unterbleiben, besteht kein Anspruch auf Einlass, es kann zu Wartezeiten kommen oder – bei großem Andrang – der Zutritt nicht mehr möglich sein. Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular:
LINK zum Anmeldeformular

Nein, denn unsere Ausstellung lädt explizit zum selbständigen Erkunden ein. Es gibt zahlreiche Medienstationen mit Audio- und Videobeiträgen.

Unsere Ausstellung ist durchgängig auf Deutsch und Englisch erlebbar, deutsche Stimmen sind an den Hörstationen englisch untertitelt.

Die Verweildauer im Haus der Weimarer Republik ist stark abhängig vom individuellen Interesse, durchschnittlich beträgt sie 90 Minuten. Wenn Sie viel Zeit mitbringen, dann ist Befassungsmaterial für 24 Stunden vorhanden.

Für den Besuch der Ausstellung sollte ein grundlegendes Verständnis von Gesellschaft und Geschichte vorhanden sein. Dies kann ab Klassenstufe 9 angenommen werden, wenn die Weimarer Republik erstmals im Lehrplan der Schulen behandelt wird. Letztlich muss die Entscheidung darüber jedoch individuell getroffen werden.

07.09.2020 Weimar: Haus der Weimarer Republik. Foto: Thomas Müller
30.07.19, Weimar: Eröffnung »Haus der Weimarer Republik«. Foto: Candy Welz
03
previous arrow
next arrow
 
Zusätzliche Angebote

Das ideale Material für den Gruppenbesuch, enthält einen Leitfaden und weiterführende Fragen für das Haus der Weimarer Republik, das Stadtmuseum und den Stadtraum.
LINK

Die perfekte Ergänzung: In der Ausstellung zur Nationalversammlung erfahren Sie alles über die spannende Republikgründung in Weimar 1919.
LINK: https://stadtmuseum.weimar.de/

Verwandte Themen

Ausstellung

Unsere Ausstellung zur Weimarer Republik erzählt die Geschichte der ersten deutschen Demokratie in ihrer ganzen Komplexität. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und nutzen Sie dabei unser breites Angebot an Exponaten, Fotos, Kurzfilmen und interaktiven Elementen.

Künstlergarten

Der Außenbereich des Hauses der Weimarer Republik ist ein Refugium mitten im Herzen Weimars, ein Ort des genussvollen Verweilens, der Entspannung nach dem Ausstellungsbesuch und des Kulturgenusses für alle. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre verzaubern.

Aktuell im Fokus

Die Sonderausstellung “Zwei Welten – eine Republik” fragt nach Herkunft und Werdegang der beiden Männer, denen der Weg an die Staatsspitze nicht in die Wiege gelegt war. Die Besucher erfahren, wie unterschiedlich beide ihr Amt interpretierten und damit das Schicksal Deutschlands im 20. Jahrhundert entscheidend beeinflussten.